13. Juni 2010
12. GEO-Tag der Artenvielfalt

Unter dem Motto "Die Natur vor der Haustüre entdecken" trafen wir uns in diesem Jahr in Hahnheim an der Fahrradbrücke in Richtung Köngernheim um gemeinsam die Biotopanlagen rund um einen neuen Bachpatenabschnitt zu untersuchen.

Bereits kurz nach dem Aufbau unseres Infostandes trafen die ersten Besucher ein und es konnte die erste Exkursion entlang der Biotope durchgeführt werden. Alle Kinder freuten sich im Anschluss auf ein kleines Quiz zum GEO-Tag der Artenvielfalt. Hierzu mussten fleißig heimische Insekten, Vögel und Pflanzen bestimmt werden. Als Bestimmungshilfe dienten kleine Bestimmungskarten in Fächerform und entsprechende Fachbücher, die uns von der Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz zur Verfügung gestellt wurden. So auch die Preise, die wir für die ausnahmslos positiv bewerteten Quiz-Bögen verteilten: T-Shirts, Caps, Becherlupen und Naturquartetts.

Highlights für die Besucher waren sicher Beobachtungen wie die Skorpionsfliege - die völlig ungefährlich ist - , die seltenere Kuckuckslichtnelke oder auch das Kunstwerk von mehreren Tausend Faulbaumgespinstmottenraupen - ein völlig eingesponnener großer Baum.

 IMG_9970.jpgIMG_9976.jpgIMG_9977.jpgIMG_9983.jpg

IMG_0032.jpgIMG_0039.jpgIMG_0064.jpgIMG_0095.jpg

 

[HOME]