Kontrollgänge & Beobachtungen
  
Reinigungsaktionen
  
Wasseruntersuchungen
  
Infos zu Neophyten (z. B. Herkulesstaude)
   
Öffentlichkeitsarbeit
  
GEO - Tag der Artenvielfalt


Kontrollgänge und Beobachtungen

Wir unternehmen regelmäßige Kontrollgänge sooft es uns möglich ist. Sie beinhalten das Überprüfen des gesamten Gebietes auf eventuelle Verunreinigungen durch achtlos oder beabsichtigt weggeworfenen Müll, sowie die Beobachtung der Pflanzen- und Tierwelt. Von Zeit zu Zeit entnehmen wir Wasserproben um chemische Untersuchungen durchzuführen. Auch der Fischbestand wird durch Stichproben erfasst.

Der Bestand der Herkulesstaude wird dabei ebenfalls im Auge behalten und dezimiert. Engagierte Mitbürger werden informiert, wie sie tatkräftig zur Bekämpfung dieser gefährlichen Staude beitragen können.

Weiterhin informieren wir interessierte Spaziergänger über unsere Tätigkeiten, Aufgaben sowie die richtige Verhaltensweise in Naturschutzgebieten.

Entlang der Selz betreuen wir seit Jahren mittlerweile 40 Vogelnistkästen, von denen etwa die Hälfte in Eigenarbeit entstanden ist.

 

 [HOME]